Der Männer Podcast

Was braucht es, um ein reifer Mann zu werden, der sich zu lieben gelernt hat, der seine Wahrheit kennt und dieser integer und mutig folgt? Wie wird man ein bewusster Mann, der Verantwortung für sein Denken, Handeln und Fühlen übernimmt und darüber hinaus Frieden in die Welt trägt? Wie können wir Männer für eine Welt beitragen, in der unsere Kinder glücklich und gesund leben können?

Diese Fragen beschäftigen mich schon so lange ich denken kann.

Immer schon war ich interessiert an der reifen, sanftmütigen und verantwortungsvollen männlichen Kraft, die wild und zart zugleich sein darf, die aufsteht für das Gute, Große, Gemeinsame, die sich durch Mitgefühl auszeichnet und sich für das Lebendige, die Vielfalt und die Gerechtigkeit einsetzt!

Ich setzte mich leidenschaftlich gerne damit auseinander welche Erfahrungen andere Männer, aus anderen Kulturen und Bereichen der Gesellschaft, auf ihre Art und Weise gemacht haben, um klar, gestärkt und wahrhaftig im Leben stehen zu können. So begab ich mich auf die Suche nach Männern, die mir Antworten geben können – für meinen ganz persönlichen Weg, aber auch für die Herausforderungen, vor denen unsere globale Familie heute steht.

In diesem Podcast führe ich also Gespräche mit Männern über sehr unterschiedliche Themen wie ihre männlichen Vorbilder, ihre Beziehung zur Männlichkeit und Weiblichkeit, über ihren Erfolg oder ihr Scheitern, über die Kraft verletzlich zu sein, was es heißt ein Mann zu werden oder was es braucht, um eine tiefe, vertrauensvolle und leidenschaftliche Beziehung zu sich und anderen zu führen.

Es gibt so viele unterschiedliche Wege ein Mann zu werden, wie es Männer gibt!

Ich bin mir bewusst, dass jede und jeder seine eigene Wirklichkeit lebt und damit Erfüllung finden kann. Auf dem Weg zu uns selbst hilft es dennoch, von Männern und Frauen zu hören, die einen Teil der Wegstrecke schon gegangen sind und Fruchtbares zur Entwicklung einer nachhaltigen Gesellschaft beitragen.

Das Ziel dieses Podcasts ist es, Erfahrungen und Einsichten, insbesondere von Männern, in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Beziehung, Spiritualität, Ökologie, Wissenschaft, Karriere oder indigenes Wissen, interessierten Männern und Frauen zur Verfügung zu stellen.

Die aktuellen Episoden

Gespräche über Männlichkeit und was es braucht ein reifer Mann zu sein

#32 – Hans Leo Bader – Braucht die Natur Rechte?

Hans Leo Bader ist langjähriges Vorstandsmitglied der Deutschen Umweltstiftung, nachhaltiger Stadtentwickler, Verleger, Netzwerker, ökologischer Kommunalpolitiker und, wie er selbst sagt: Aktivist! Seine Leidenschaft gehört der Natur und der möchte er zu mehr…

#31 – Hernando Villa – Venture into the unknown, let your primal force shine through

Hernando Villa is a healer, father, husband, human rights activist and environmentalist and by his friends he is called „Nondo“. Together with his wife Kathi von Körber he travels around the world…

#30 – Anna Mondry – Wir Männer wissen wenig über das, was die Frauen wirklich wollen

Anna Mondry ist Gesundheitspraktikerin für Sexualkultur, Sexualcoachin und sie beschäftigt sich mit sexueller Aufklärungsarbeit. Sie ist ausgebildet in tantrischer, klassischer und ayurvedisch-energetischer Massage und zeigt Frauen, Männern und Paaren in Seminaren, Workshops…

In den nächsten episoden

Frank Bärwaldt

Frank Bärwaldt ist jemand mit Herz, lebenserfahren, Vater von drei Kindern, geschieden, Lebensgefährte, Biker, Denker. Fast 20 Jahre hat er eine Freikirche erfolgreich geleitet, bis ein Einschnitt sein Leben veränderte und er einen anderen Weg eingeschlagen hat: Freier Theologe, Redner & Seelsorger.

Denn Menschen liegen ihm am Herzen, ihre einmalige Geschichte, ihr Werdegang, ihre Entwicklung, wie Liebe das Leben von Menschen revolutioniert, wie Trauer dokumentiert, dass wir einen Menschen ins Herz geschlossen haben, wie ein Mensch unser Leben ändert.

Er setzt sich mit dem Tod auseinander wie wenige und steht doch fest verwurzelt im Leben. Das macht ihn für mich als Gesprächspartner interessant.

Wir führen unser Gespräch im Frühling 2023

Dr. Rüdiger Dahlke

Dr. med. Ruediger Dahlke arbeitet seit 40 Jahren als Arzt, Autor und Seminarleiter.

Mit Büchern von Krankheit als Weg bis Krankheit als Symbol begründete er seine ganzheitliche Psychosomatik, die bis in mythische und spirituelle Dimensionen reicht. Die Buch-Trilogie Die Schicksalsgesetze , Das Schatten-Prinzip und Die Lebensprinzipien bildet die philosophische und praktische Grundlage seiner Arbeit.

Ruediger Dahlke nutzt seine Seminare und Vorträge, um die Welt der Seelenbilder zu beleben und zu eigenverantwortlichen Lebensstrategien anzuregen.

Im Moment suchen wir einen Termin, was bei diesem vielbeschäftigten Mann eine echte Herausforderung ist.

Männerpuls – Männerseminar

Das Wochenende – Mut zur Kraft und Verletzlichkeit

Wir leben in einer Zeit, in der sich manch einer fragt: “Wer bin ich und lebe ich ein Leben in Fülle und zufrieden oder drehe ich mich immer wieder um dieselben Probleme, die mich aufhalten und limitieren? Das verlängerte Wochenende (Fr – So) bietet Dir die Möglichkeit, Dich intensiver mit Deinem Mannsein auseinanderzusetzen, um mehr der Mann zu werden, der Du sein möchtest.

4 Termine pro Jahr – siehe unter “Jetzt informieren”
Ort: Avena-Hof, Voitmannsdorf 12, 96167 Königsfeld
Jetzt informieren

Männerpuls 2.0

Intensives Männerseminar Fortsetzungsmodul

Der Weg ist das Ziel: Mannsein als Entwicklungsweg. Erkenne Dich wieder im Kreis der Männer. Wenn Du Deine lähmenden Gewohnheiten herausforderst, wirst Du erfahren, wer Du wirklich bist. Manchmal brauchen wir einen sicheren und vertrauensvollen Raum, um über uns hinaus zu wachsen. Dieses Seminar bieten wir für Männer, die bereits unser Männerpuls-Wochenende absolviert haben

Start: 18. – 21. Juni 2024
Ort: Avena Hof, 96167 Königsfeld
Jetzt informieren

Grundlagen der Liebe

Seminar für alle die in Beziehungen glücklich werden möchten

Beziehungen sind ein zentraler Bestandteil unseres Lebens und wir alle sehnen uns nach nährenden und erfüllenden Verbindungen. In unseren 3,5 Tage-Seminaren für Paare oder Einzelpersonen geht es darum, die Grundlagen der Liebe wieder zu erlernen, um in Beziehungen glücklich zu sein.

Termin: 09. – 12. November 2023
Ort: Seminarhaus Windschnur
Jetzt informieren

Was ist die Motivation

“Ich glaube an nichts in der Welt so tief, keine andere Vorstellung ist mir so heilig wie die der Einheit, die Vorstellung, dass das Ganze der Welt eine göttliche Einheit ist.

Die Einheit, die ich hinter der Vielheit verehre, ist keine langweilige, keine graue, gedankliche, theoretische Einheit. Sie ist ja das Leben selbst, voll Spiel, voll Schmerz, voll Gelächter.

Du kannst jederzeit in sie eintreten, sie gehört Dir in jedem Augenblick, wo Du keine Zeit, keinen Raum, kein Wissen, kein Nichtwissen kennst, wo Du aus der Konvention austrittst, wo Du in Liebe und Hingabe allen Göttern, allen Menschen, allen Welten, allen Zeitaltern angehörst.”

Hermann Hesse